Mittwoch, 9. April 2014

Neues Kleid nach Burda 02/2014

Heute möchte ich Euch mein neues Kleid vorstellen. Genäht aus Jersey und schwarzen Batist in Gr. 40. Mich hat die Kombination von Jersey und Webstoff gereizt und rausgekommen ist ein durchaus tragbares und bequemes Kleid.
Geändert habe ich am Schnitt nichts, nur das Rückenteil habe ich nicht gedoppelt weil der Jersey blickdicht ist.

Hier einmal das Orginalbild.

134 0214 B

Und hier meine Interpretation des Kleides.







j

Nun noch ab zum MMM damit und Euch eine schöne Woche.

lg bea

Kommentare:

  1. Ein schönes Kleid. Der Schnitt steht auch auf meiner Wunschliste.
    Lg Mathilda

    AntwortenLöschen
  2. Das Kleid ist richtig schön geworden und die Stoffkombination gefällt mir deutlich besser , als die bei Burda gewählte .
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Das ist richtig toll geworden. Das Modellbeispiel im Heft hat mich überhaupt nicht überzeugt, aber deine Umsetzung ist klase.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Mir ist das Kleid in der Burda schon aufgefallen, aber irgendwas hat mich daran gestört, was weiß ich eigentlich nicht. Deine Umsetzung finde ich dagegen sehr gelungen!
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Dein Kleid ist toll.Ist mir in der Burda auch überhaupt nicht aufgefallen. Aus welcher Ausgabe war denn das Kleid? Wenn ich deine Umsetzung sehe, wandert es vielleicht doch noch auf die to-sew Liste.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jasmin, schön das eir mein Kleid gefällt. Wie in der Überschrift schon zu lesen, ist das Kleid aus der Burdastyle Februar 2014.
      lg bea

      Löschen