Mittwoch, 4. Juni 2014

Schon wieder ein Jerseykleid

Ich hatte mir vor 2 Jahren den schönen Bordürenjersey aus Viskose aus dem Urlaub mitgebracht und jetzt ist er endlich vernäht.
Geworden ist ein Jerseykleid aus der Burda 6/2010 Mod 109. Genäht in Gr. 40 nach unten auf 42 vergrößert. Das Nähen ging sehr schnell und die Passform ist auch sehr gut, vorallem an den Schultern.
Als ich das Kleid gerade fertig hatte sind mit doch tatsächlich farblich passende Leggings in genau dem gleichen Mint über den Weg gelaufen. Die mußten dann natürlich mit :-)
Wieder eine Sommerkombi mehr im Schrank.

Wer noch was selbstgenähtes am Mittwoch trägt, findet ihr wie immer beim MMM.

Sonnige Grüße Euch allen,

lg bea

Kommentare:

  1. Das Kleid ist wirklich schön geworden ! Ein toller Stoff !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  2. Der Titel deines Posts könnte von mir sein. Bei mir heißt es dann anstatt Kleid, Shirt. Aber so ist das wohl mit den Lieblingsteilen.
    Sehr schönes Kleid.
    Liebe Grüße,
    Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Der Stoff hat auf den richtigen Schnitt gewartet und nun ist dir ein tolles Kleid gelungen.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Ist das Kleid schön geworden!, Mir gefällt besonders, dass sich die Bordüre im Brustteil nochmals wiederholt, das setzt einen schönen Akzent.
    Mit den Leggings einfach klasse.
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  5. WOW das sieht wunderschön aus!
    Viele Grüße
    Steffy

    AntwortenLöschen
  6. ein tolles kleid und er stoff gefällt mir auch sehr.
    lg stefie

    AntwortenLöschen